Pressemitteilungen 2020

25.02.2020

Anlagenmonitoring: DBFZ bittet Anlagenbetreiber um Teilnahme an Umfrage zu Biomasseanlagen

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung der Entwicklung von Biomasseanlagen in Deutschland führt das Deutsche Biomasseforschungszentrum auch im laufenden Jahr 2020 eine Befragung der Anlagenbetreiber von Biomasseanlagen durch. Im Ergebnis sollen die Entwicklungen des Bestandes von Biomasseanlagen und Erfahrungen aus der Praxis wissenschaftlich aufbereitet werden. Für die Durchführung der Befragung bittet das DBFZ die Anlagenbetreiber um Unterstützung. mehr lesen

19.02.2020

Forschungsvorhaben analysieren Langfristperspektiven für Bioenergieanlagen nach 2020 

Die Vergütung für Bestandsanlagen wurde mit der Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) im Jahr 2000 für die Dauer von 20 Jahren festgeschrieben. Daraus folgt, dass eine wachsende Anzahl von Bioenergieanlagen in den kommenden Jahren schrittweise aus der bisherigen Förderung fallen wird. In zwei Forschungsvorhaben wurde in den zurückliegenden zwei Jahren untersucht, welche Anschlussperspektiven für Bestandsanlagen vor diesem Hintergrund bestehen. Auf der Abschlusstagung beider Vorhaben am 19. Februar 2020 konnte ein erstes Fazit gezogen werden. mehr lesen

13.02.2020

Projekt informiert über energetische Verwertung landwirtschaftlicher Reststoffe in Deutschland und China

Im Rahmen einer deutsch-chinesischen Arbeitsgruppe bündelt das Forschungsvorhaben „ChinaRes“ das Wissen über die energetische Verwertung von landwirtschaftlichen Reststoffen in China und Deutschland. Das bis Januar 2021 laufende Projekt wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft finanziert und vom Deutschen Biomasseforschungszentrum koordiniert. Umfangreiche Informationen zum Vorhaben sind auf der Projektwebseite www.dbfz.de/chinares einzusehen. mehr lesen

21.01.2020

Biogas-Fachgespräch: Gärrestausbringung – ein Miteinander von Praxis, Politik und Wissenschaft

Die sachgerechte Verwertung der Gülle in Biogasanlagen sowie die nachhaltige Nutzung von Gärprodukten stellt ein aktuelles und wichtiges Thema für den Klimaschutz dar. Betreiber von Biogasanlagen sind hierbei insbesondere von den im Dünge- und Wasserrecht stehenden Anforderungen betroffen. Im Rahmen des Leipziger Biogas-Fachgesprächs am 5. Februar 2020 werden Themen wie Aufbereitung, Lagerung und Ausbringung von Gärresten aufgegriffen und mit Experten und Praktikern diskutiert. Anmeldungen zur kostenfreien Veranstaltung sind unter www.leipziger-fachgespraeche.de möglich. mehr lesen

17.01.2020

DBFZ und UFZ veröffentlichen Stellungnahme zur Nationalen Bioökonomiestrategie

Am 15. Januar 2020 wurde die neue Nationale Bioökonomiestrategie veröffentlicht. Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) sowie die Bioökonomie-Plattform am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) betonen vor diesem Hintergrund, dass die Bioökonomie kein Mittel zur Weiterführung nicht-nachhaltiger Wirtschaftsprozesse und Lebensstile sein darf. mehr lesen