Aufsichtsrat

Die wegweisenden inhaltlichen und organisatorischen Entscheidungen für die Entwicklung des DBFZ trifft der Aufsichtsrat, dem das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft vorsitzt. Weitere Mitglieder sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nuklare Sicherheit und Verbraucherschutz, das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, das Bundesministerium für Digitales und Verkehr sowie das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft. Der Aufsichtsrat tagt zweimal pro Jahr am DBFZ.

Der Aufsichtsrat des DBFZ (Stand: 10. Dezember 2021)
MitgliedFunktionOrganisation
Olaf Schäfer (Vorsitzender)Unterabteilungsleiter "Nachhaltigkeit und nachwachsende Rohstoffe"Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Berthold Goeke (stellvertretender Vorsitzender)

Unterabteilungsleiter "KI I Klimaschutzpolitik"Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Daniel GellnerAbteilungsleiter "Land- und Forstwirtschaft"Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft
Dr. Christine Falken-GroßerReferatsleiterin IIA2 – Bilaterale Energiepolitische Zusammenarbeit Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Dr. Kerstin ZimmermannOberregierungsrätin, Abteilung 7 (Zukunftsvorsorge),
Referat 722 „Energie, Wasserstofftechnologien"

Bundesministerium für Bildung
und Forschung

Birgit Breitfuß-RennerMinDirig'in Unterabteilung G2, Umwelt und Lärmschutz

Bundesministerium für Digitales und Verkehr


 

Nächste Rubrik: » Forschungsbeirat des DBFZ