Personalverzeichnis

Im Personalverzeichnis finden Sie Kontaktmöglichkeiten und Profilseiten der am DBFZ beschäftigten Mitarbeiter*innen. Die Mitarbeiter*innen der Kooperationsdepartments mit dem Helmholz-Zentrum für Umweltforschung, BEN und MicAs sind über die verlinkten Seiten erreichbar.


Tätigkeit/Funktion

Mitarbeiterin wissenschaftliche Stabstelle "Forschungskoordination"

Arbeitsgebiet

Dr. Elena Angelova studierte Forstwissenschaften an der Forsttechnische Universität in Sofia, Bulgarien und arbeitete anschließend als stellvertretende Leiterin einer Boden- und Forstreform-Kommission für das bulgarische Landwirtschaftsministerium.

Von 2003 bis 2009 war sie am Institut für Forst- und Umweltpolitik an der Universität Freiburg i. Br. zuerst als Promotionsstudentin und anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Von 2010 bis 2012 arbeitete Dr. Angelova bei der Deutschen Biomasseforschungszentrum gGmbH (DBFZ) als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin in Projekten mit Fokus auf Osteuropa.

Seit 2013 ist Dr. Angelova Forschungskoordinatorin des DBFZ. Zu ihren Aufgaben zählen die wissenschaftsorganisatorische und strategische Unterstützung der Geschäftsleitung und Forschungsschwerpunktleitung bei der Entwicklung von forschungsstrategischen Konzepten, Monitoring der mittel- und langfristigen Forschungsplanung, Vorbereitung und Begleitung der internen und externen Evaluationen sowie die Betreuung des wissenschaftlichen Forschungsbeirats. Zudem ist sie zuständig für die Berichterstattung für verschiedenen Gremien, Erfassung von Kennzahlen, Unterstützung der Projektantragstellung und -entwicklung auf nationaler und EU-Ebene sowie die Betreuung und Unterstützung der am DBFZ Promovierenden. Gemeinsam mit dem DBFZ Veranstaltungsmanagement koordiniert sie die wissenschaftliche Umsetzung der DBFZ Jahrestagung und des Doctoral Colloquium BIOENERGY.

Als Ombudsperson am DBFZ, unterstützt sie die Umsetzung der guten wissenschaftlichen Praxis.

Beruflicher Werdegang

Seit 2013Forschungskoordinatorin im wissenschaftlichen Stab des DBFZ
2010 - 2012Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DBFZ, Arbeitsgruppe Internationales mit Fokus Osteuropa
2008 - 2009Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Forst- und Umweltpolitik, Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
2003 - 2007Promotion am Institut für Forst- und Umweltpolitik, Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg
2001 - 2002„Umweltmanagement und Umweltschutz“ Traineeprogramm in Deutschland für Führungsnachwuchskräfte aus Mittel- und Osteuropa auf Einladung der Carl Duisberg Gesellschaft e.V. (derzeit InWent), Praktikumszeit:
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, Erfurt
  • Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung, Gotha
  • Landesamt für Wald und Forstwirtschaft, Gotha
2000 - 2001Stellvertretende Vorsitzende der Bodenreformkommission in Botevgrad-Sofioter Bezirk, Arbeitgeber: Ministerium für Landwirtschaft und Forsten, Bulgarien
1994 - 2000Studium der Forstwissenschaften an der Forsttechnischen Universität Sofia, Bulgarien (Master)

Gremientätigkeiten

Seit 2009EERA Bioenergy - The European Energy Research Alliance; Spanien (Ansprechpartnerin und Koordination für DBFZ)
Seit 2020Projektgruppe Russland der Stadt Leipzig, Stadt Leipzig, Referat Internationale Zusammenarbeit (Mitglied)