Mitarbeiterverzeichnis

Im Mitarbeiterverzeichnis finden Sie Kontaktmöglichkeiten und Profilseiten aller am DBFZ beschäftigten Mitarbeiter. Die Mitarbeiter der Kooperationsdepartments mit dem Helmholz-Zentrum für Umweltforschung, BEN und MicAs sind über die verlinkten Seiten erreichbar. Bitte beachten Sie, dass das Mitarbeiterverzeichnis aktuell im Aufbau ist und sukzessive erweitert wird. 


Tätigkeit/Funktion

Stellv. wiss. Geschäftsführerin DBFZ / Bereichsleitung Bioenergiesysteme

Arbeitsgebiet

Prof. Dr.-Ing. Daniela Thrän studierte Technischer Umweltschutz an der Universität Berlin und promovierte anschließend an der Bauhaus Universität Weimar. Als Wissenschaftlerin erforscht sie, wie Biomasse möglichst nachhaltig erzeugt und verwertet werden kann. Seit 2008 ist sie Leiterin des Bereichs "Bioenergiesysteme" am Deutschen Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH (DBFZ) in Leipzig. Das Department „Bioenergie“ am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig leitet sie seit 2011 und hat seitdem den Lehrstuhl „Bioenergiesysteme“ an der Universität Leipzig inne. Ihre Expertise über eine nachhaltige Nutzung und Produktion von Biomasse bringt sie in zahlreiche Gremien ein. Frau Thrän leitet Forschungsprojekte im Bereich Bioenergie, Bioökonomie und Raumwirkungen der erneuerbaren Energien und hat u. a. das "Smart Bioenergy"-Konzept entwickelt.

Beruflicher Werdegang

Seit 2015TOPIC-Sprecherin im Forschungsprogramm Technologie, Innovation und Gesellschaft (TIG)
Seit 2011Leiterin des Departments "Bioenergie" (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ)
Seit 2011Professur an der Universität Leipzig (Lehrstuhl für Bioenergiesysteme am Institut für Infrastruktur und Ressourcenmanagement der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät)
Seit 2008Leiterin des Bereiches "Bioenergiesysteme", zudem Stellvertreterin des wissenschaftlichen Geschäftsführers am DBFZ (vormals Institut für Energetik und Umwelt)
2002 - 2008Leiterin des Bereiches "Bioenergiesysteme" am Institut für Energetik und Umwelt
2001 - 2002Projektleiterin Biomasse/Erneuerbare Energien an der Universität Stuttgart
1996 - 2000Projektleiterin Abfallmanagement an der Universität Potsdam
1998 - 2001Bauhaus-Universität Weimar / Promotion "Stoffstrommanagement in ländlich-strukturschwachen Regionen - Analyse, Zielbestimmung und Bewertung des Holzhaushaltes in einer nachhaltigen Regionalentwicklung"
1989 - 1995Technische Universität Berlin: Ingenieurstudium Technischer Umweltschutz

Gremientätigkeiten

Seit 2019Mitglied im wissenschaftlichen Beirat für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung Thüringen
Seit 2019Co-Task Leader der IEA Bioenergy Task 44 – "Flexible bioenergy and systems integration"
Seit 2019Mitglied im Subprogramme 1: Sustainable production of biomass und Subprogramme 5: Sustainability/ Techno-economic analysis/ Public acceptance der EERA Bioenergy
Seit 2018Mitglied im Programmkomitee und Mitglied im wissenschaftlichen Bereit des Deutschen Doktorandenkolloquiums Bioenergie. Darüber hinaus hat sie als Vertreterin des DBFZ die wissenschaftliche Schirmherrschaft über die Veranstaltung inne.
Seit 2017Editor in Chief/ Mitglied des Herausgeberbeirates des Journals "Sustainability and Society" des Springer Verlags
Seit 2017Redaktionelle Beratung bei SpringerOpen journals
Seit 2016Mitglied des European Bioeconomy Stakeholders’ Panel
Seit 2016Mitglied des Erweiterten Lenkungsausschusses der Geschäftstelle Sustainable Development Solution Network (SDSN) des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik
Seit 2016Mitglied des Direktoriums (Strom, Wärme, Kraftstoffe) im ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE)
Seit 2014Mitglied der Forschungsgesellschaft "Think Tank Helmholtz-Gemeinschaft UFZ"
Seit 2012Mitglied im Expertengremium des Energiebeirats Sachsen
Seit 2012Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats im Bundesverband BioEnergie e.V.
2012 - 2019Mitglied des Bioökonomierats als unabhängiges Beratungsgremium für die Bundesregierung
2010 - 2018Co-Task-Leader der IEA Bioenergy – Task 40 – "Sustainable International Bioenergy Trade", seit 2019 "Deployment of biobased value chains"
Seit 2009Leiterin in der Arbeitsgruppe ISO/TC 238 "Solid Biofuels" der International Organization for Standardization (ISO)
Seit 2007Mitglied der Arbeitsgruppe "Biomass availability" der European Technology and Innovation Platform (ETIP) Bioenergy
Seit 2002Mitglied im Nationalkomitee des Deutsches Instituts für Normung (DIN) im Arbeitsausschuss "Biogene Festbrennstoffe"