Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Komplexe wissenschaftliche Themen im Bereich der Bioenergie medial aufzubereiten und die Themen verständlich an die verschiedenen, definierten Zielgruppen zu kommunizieren, ist die zentrale Aufgabe der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 

Die organisatorische Stabsstelle besteht aktuell (Stand: 10/2018) aus drei Mitarbeitern sowie einer Auszubildenden. Arbeitsschwerpunkte der Abteilung sind die Organisation und Durchführung von verschiedensten Fach- und Publikumsveranstaltungen, Presse-und Medienarbeit, die Umsetzung von wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Publikationen (Jahresberichte, Schriftenreihen, Broschüren, Flyer etc.), die Pflege des Internetauftrittes sowie die Organisation des Besuchermanagements. Als zentraler Ansprechpartner für die Umsetzung der internen und externen Kommunikation agiert die Abteilung unterstützend auch im Bereich des internen Qualitätsmanagements. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Presse/Mediathek sowie auf den Seiten des Veranstaltungsmanagements.

Eine allgemeine Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der erneuerbaren Energien ist der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. zugeordnet und zählt daher nicht zum Tätigkeitsbereich des DBFZ.

 

 

Nächste Rubrik: » Controlling