Donnerstag, den 12.09.2024 | 9:00-15:40 Uhr (Präsenz mit Livestream)

Am 12. September 2024 laden wir Sie recht herzlich zum zweiten Veranstaltungstag der DBFZ Jahrestagung 2024 ein. Wir haben ein interessantes Programm für Sie zusammengestellt. Dieses wird laufend aktualisiert – es lohnt sich daher, noch einmal vorbei zu schauen.

Programm

Uhrzeit

Programmpunkt

9:00 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. mont. Michael Nelles | Deutsches Biomasseforschungszentrum

9:05 Uhr

Session „Biobasierte Lösungen für negative Emissionen“

Moderation: Ronja Wollnik | Deutsches Biomasseforschungszentrum

(Hinweis: Diese Session wird in englischer Sprache durchgeführt.)

Die Entnahme von CO2 aus der Atmosphäre ist ein wichtiger Baustein zur Erreichung der Klimaneutralität. Der Beitrag von Biomasse und biobasiertem CO2 soll über eine holistische Betrachtung diskutiert werden, die Möglichkeiten aufzeigt, Risiken darstellt und den politischen Rahmen einordnet. Im Fokus stehen die Potenziale von natürlichen Senken, Baumaterialien und BECCS-Anwendungen.

 

CO2-negative Baumaterialien
Dr. Jakob Hildebrandt | Hochschule Zittau/Görlitz

 

Stärkung natürlicher Senken
Dr. Franziska Koebsch | Greifswald Moor Centrum

 

BECCS-Anwendungsbeispiele international
Christian Bang | Ea Energy Analyses

 

The complex governance of bioCDR
Dr. Nils Matzner | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ

 

Round Table mit Referierenden der Session

11:00 Uhr

Speed-Presentation Poster

 

DBFZ Ressourcendatenbank – Ein Daten(labor)produkt
Dr. Kai Radke | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 

Neuwerg - Das Netzwerk fü Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie im Land Brandenburg
Daniel Willeke | Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe Land Brandenburg

 

Landwirtschaftliche Abfälle als nachhaltiger Rohstoff für die Herstellung von biobasierten Töpfen
Cinthya Lara | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 

Modellierung der Biomethanprozesskette mit Fokus auf die hochflexible Verstromung – Erfolgsfaktoren für die Ausschreibung im Biomethansektor des EEG
Volker Selleneit | Technische Hochschule Ingolstadt

 

Impact of digestate formed during biogas generation process on hydrogen production
Kalifa Dembele | WASCAL

 

Potenziale von THG-negativem Wasserstoff in Deutschland
Felipe Torres Rivera | Technische Hochschule Köln

 

Katalytische Hydrothermale Synthese von Plattformchemikalien: Wegbereitung für einen integrierten Bioraffinerie-Ansatz
Dr. Andrés C. Acosta | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 

Bodenverbesserung und Kohlenstoffsequestrierung mit Pflanzenkohle
Dr. Annett Pollex | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 

Technische Umsetzung der Biokohlenerzeugung nach dem TLUD-Prinzip
Mirjam Müller | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 

Austausch mit Kaffee am Poster

11:50 Uhr 

Mittagspause

12:50 Uhr

Session „Biomassekreisläufe“

Moderation: Dr. Volker Lenz | Deutsches Biomasseforschungszentrum

Neben der vorrangig stofflichen Verwertung von Biomasse wird die energetische Verwertung zunehmend eine begleitende Rolle spielen. Außer Kohlenstoff sind viele wertvolle Rohstoffe gespeichert, die es zurückzugewinnen gilt.  Um den Wandel weg von der rein energetischen zur vorrangig stofflichen Nutzung bewältigen zu können, bedarf es entsprechender Rahmenbedingungen, die es zu schaffen gilt.

 

Biomasse für energetische und stoffliche Zwecke in Deutschland. Aktueller Stand und zukünftige Erwartungen. 
Dr. Romy Brödner & Dr. Friederike Naegeli de Torres | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 

Stoffliche und energetische Nutzung – biogene Kohlen
Andreas Schedl | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 

Stoffliche und energetische Nutzung – Wertelemente
Thomas Schliermann | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 Mehrjährige Biomassepflanzen durch Kaskadennutzung intelligent voran bringen
Prof. Dr. Ralf Pude | Universität Bonn
 

Round Table mit Referierenden der Session

14:50 Uhr

Verleihung Best Poster Award & Best Pitch Award

15:00 Uhr

EU-Forschungsförderung – Aktuelle Möglichkeiten und: Was bringt die Zukunft?
Dr. Inga Bödeker | Nationale Kontaktstelle Klima, Energie, Mobilität 

>> Workshop "Transfer gestalten: Wie Bioenergie schneller ihren Platz in der Wirtschaft findet"

15:20 Uhr

Ausblick
Prof. Dr. mont. Michael Nelles | Deutsches Biomasseforschungszentrum

15:30 Uhr

Ende der Veranstaltung