Dienstag, den 10.09.2024 | ganztägig (Präsenz)

Am 10. September 2024 laden wir Sie herzlich zu unserem nunmehr 5. Bioraffinerietag ans DBFZ in Leipzig ein. Die Veranstaltung findet ausschließlich in Präsenz statt.

Der 5. Bioraffinerietag wird in zusammenarbeit mit dem BioEconomy e.V. durchgeführt.

5. Bioraffinerietag „Schlüsseltechnologien zur Verarbeitung von Biomasse in biobasierte Produkte und Kraftstoffe“

Termin & Ort der Veranstaltung

10.09.2024 | ganztägig
Deutsches Biomasseforschungszentraum in Leipzig

Veranstaltungsformat

Präsenz-Veranstaltung, deutschsprachig

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig, eine Anmeldung ist bis zum 04.09.2024 über unser >> Anmeldeformular möglich.

Programm

Uhrzeit

Programmpunkt

9:00 Uhr

Registrierung & Begrüßungskaffee

9:30 Uhr

Begrüßung und Einführung DBFZ

9:40 Uhr

Grußwort und Vorstellung Bioeconomy e.V.

9:57 UhrMit KI zur raffinierten Bioraffinerie
Dr. Marco Selig | Deutsches Biomasseforschungszentrum

10:14 Uhr

Transferwerkstätten der Bioökonomie zur Mobilisierung von Stakeholdern
Karoline Fürst | DBFZ

10:31 Uhr

Speed-Networking

11:00 Uhr

Kaffeepause

11:20 Uhr

VORN petreatment of olive mill by-products to increase biomethane production
Dr. William Sganzerla | Vorn Bioenergy

11:37 Uhr

Elektrochemische Reduktion von biogenem CO2 zu E-Fuels: ECO2CELL
Dr. Mohammad Rezaei | GIG Karasek GmbH

12:11 Uhr

Untersuchungsmethode zur Beurteilung von Einsatzstoffen für die thermochemische Biomassevergasung
André Herrmann |  DBFZ

12:30 Uhr

Mittagspause

13:15 Uhr

Ethenolyse in Bitterfeld: Ein neuer Zugang zu funktionalen alpha-Olefinen auf Basis von Pflanzenölen
Dr. Andreas Kohl | Verbio SE

13:32 Uhr

Stoffliche und energetische Verwertung von Faserpflanzen mit einem neuartigen Bioraffinerieverfahren
Prof. Dr. Jörg Kretzschmar | Hochschule Zittau/Görlitz

13:49 Uhr

Abtrennung organischer Säuren aus Abwässern des Naturfaseraufschlusses mittels Wasserröste
Prof Dr. Jens Weber | Hochschule Zittau/Görlitz

14:06 Uhr

Von Biomasse zu Polymeren: Bewertung und Vergleich wichtiger Transformationspfade für Deutschland und Europa
Lilli Röder | DBFZ

14:25 Uhr

Kaffeepause

14:50 Uhr

Södra & die Möglichkeiten für Bioraffineriekonzepte in der Cellulose-Industrie
Dr. Stefan Heyne | Södra, Schweden

15:07 Uhr

Upcycling von Zellstoffabfall – vom Cellulosematerial zum Material für Zellen
Dr. Ulrike Junghans | Fraunhofer CBP

15:24 Uhr

Aufbereitung von Holzhydrolysaten für den Einsatz in Fermentationen (NextStep, Hemicoat...)
(tba) | DBFZ

15:45 Uhr

Geselliger Netzwerkabend
Gemeinsamer Ausklang der Veranstaltung auf unsere Terrasse bei Snacks und Getränken

16:00 Uhr

Rundgänge

17:30 Uhr Ende der Veranstaltung