Mittwoch, den 11.09.2024 | 10:00-22:00 Uhr (Präsenz mit Livestream)

Am 11. September 2024 laden wir Sie recht herzlich zum ersten Veranstaltungstag der DBFZ Jahrestagung 2024 ein. Wir haben ein interessantes Programm für Sie zusammengestellt. Dieses wird laufend aktualisiert – es lohnt sich daher, noch einmal vorbei zu schauen.

Programm

Zeit

Programmpunkt

10:00 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. mont. Michael Nelles | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 

Grußwort
Dr. Gerd Lippold | Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

10:25 Uhr

Keynote
Dr. Edmund Mupondwa | University of Saskatchewan

10:45 Uhr

Podiumsdiskussion mit Referierenden aus Politik, Forschung und Industrie

  • Dr. Gerd Lippold | Sächsisches Ministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft
  • Hans-Joachim Polk | Mitglied des Vorstands VNG AG
  • Prof. Dr. Michael Nelles | Deutsches Biomasseforschungszentrum
  • Weitere Teilnehmende wurden angefragt

12:00 Uhr

Mittagspause

13:00 Uhr

Session „Zukunft Biomethan Entdeckungsreise der Möglichkeiten“

Moderation: Dr. Peter Kornatz | Deutsches Biomasseforschungszentrum

Biomethan ist ein flexibler Rohstoff mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Oft steht hierbei die offenkundige energetische Nutzung im Fokus, jedoch wird Methan auch für Prozesse verwendet, die Kohlenstoff unabdingbar benötigen. Somit muss die zukünftige Rolle von Biomethan als Energieträger und Kohlenstoffträger in einer zirkulären defossilierten Wirtschaft näher betrachtet werden. Gleichzeitig kann synthetisches Biomethan den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft durch die Verwendung von grünem Wasserstoff in Methanisierungsprozessen zur Erhöhung der Anlageneffizenz stützen.

 Die Schlüsselrolle von Biomethan in der Energiewende
Dr. Mathias Jordan | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Dr. Kathleen Meisel | Deutsches Biomasseforschungszentrum
 

Grüne Wärme – Wie entwickelt sich der Biomethanbedarf auf Basis des Gebäudeenergiengesetzes?
Toni Reinholz | Deutsche Energieagentur GmbH (dena)

 

Pilot-SBG - Erneuerbares Methan aus Biomasse und grünem Wasserstoff
Karin Naumann | Deutsches Biomasseforschungszentrum

 

Harnstoff 3.0 Vision einer kreislaufbasiderten, klimaneutralen Wertschöpfung in Mitteldeutschland
Dr. Thomas Kreuter | SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH

 

Round Table mit Referierenden der Session

15:00 Uhr

Pitch-Präsentationen 

15:30 Uhr

Matchmaking

16:30 Uhr

Rundgänge durch die Forschungsanlagen des DBFZ

18:00 Uhr

Netzwerkabend am DBFZ