Leipziger Biogas-Fachgespräche am 9. Februar 2022

Alterung von Anlagenkomponenten
bei Biogasanlagen

Die bei der Vergärung von landwirtschaftlichen Rest- und Abfallstoffen sowie nachwachsenden Rohstoffen entstehenden, hochentzündlichen Gase bedürfen strenger Überwachung nach den Anforderungen und gesetzlichen Vorgaben bzgl. Brandschutz, Explosionsschutz sowie der Arbeits- und Betriebssicherheit. Die Alterung, Abnutzung und der Verschleiß von baulichen und technischen Anlagenkomponenten ist bei einem langjährigen Biogasanlagenbetrieb ein ganz normaler Prozess.
Aufmerksame Tageskontrollen, regelmäßige Wartung, Instandhaltung und vor allem die Wahrnehmung der Inspektionen in von den Herstellenden vorgeschriebenen Intervallen beugen in der Regel größeren Schäden vor. Zudem erleichtert es den Anlagenbetreibenden die Überwachung und Kontrolle über die eigene Biogasanlage und reduziert langfristig die Betriebskosten, da unvorhergesehene und teure Schadensereignisse oder gar plötzlich auftretende Havarien auf ein Minimum reduziert werden können.

In diesem Biogas-Fachgespräch werden verschiedene Beispiele von oft vorkommenden Schadensfällen, Reparaturen bzw. Sanierungsarbeiten, typischen Materialfehlern, Gasleckagen und Kontrollfehlern bei Biogasanlagen von unseren Fachkräften dargestellt. Dabei sollen mögliche Konzepte, Erfahrungen und Anregungen für einen dauerhaften und sicheren Anlagenbetrieb, der auch den strenger werdenden Klimaschutzanforderungen in der Landwirtschaft gerecht wird, gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert werden.

Das Fachgespräch findet am 9. Februar 2022 online statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Veranstaltung zusammengefasst:

Was: Leipziger Biogas-Fachgespräch
Wann: 9. Februar 2022, 13:00 - ca. 16:00 Uhr
Wo: Online

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Anmeldung: Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden. 

Agenda

Zeit Programm

Ab 12:30 Uhr

Registrierung und Einlass

13:00 Uhr

Begrüßung und inhaltliche Einführung 
Dr. Uwe Bergfeld, Sächsisches Landesamt für
Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)

13:10 Uhr

Schädigungsmechanismen an Betonbauteilen in
Biogasanlagen und mögliche Instandhaltungskonzepte

Dr. Hans-Carsten Kühne, Bundesanstalt für Materialprüfung und -forschung Berlin (BAM)

13:45 Uhr

 

Praktische Erfahrungen einer Sachverständigen im
Rahmen von sicherheitstechnischen Prüfungen –
häufige Fehler (wie) kann ich sie vermeiden?

Annett Ullmann, Institut für Sicherheitstechnik GmbH
Freiberg (IBExU)

14:15 Uhr

PAUSE

14:45 Uhr

VDI „Diffuse Emissionen - Optische Gasdetektion
zur Anlagenüberprüfung - Biogasanlagen“ – u.a.:
wann und wie sind Folien zu prüfen?

Josef K. Ziegler, Arbeitsgruppe des Deutschen Vereins
des Gas- und Wasserfaches (DVGW), Fachverband
Biogas e.V.

15:20 Uhr

Erfahrungsbericht zur Umsetzung der Anforderungen
der TRAS 120

Torsten Moczigemba, Sächsisches Landesamt für
Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG),
Referat Immissionsschutz

15:45 Uhr

Schlusswort und Ausblick 
Tino Barchmann (DBFZ)

15:55 Uhr

Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

Die Veranstaltungsreihe „Leipziger Fachgespräche“ findet mehrmals jährlich zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten statt. Sie dient dem wissenschaftlichen Austausch und der Vernetzung von Akteuren der Energiebranche, Wissenschaftlern und Anwendern. Vorhandenes Know-how und entwickelte Lösungsansätze werden aufgezeigt und zur Diskussion gebracht. Die „Leipziger Fachgespräche“ zum Thema Biogas richten sich an ein Fachpublikum, das sich mit den verschiedensten Aspekten der Energieerzeugung aus Biogas beschäftigt. Dazu zählen insbesondere landwirtschaftliche Unternehmen und Genossenschaften, die Biogasanlagen betreiben oder dies planen. Aber auch Mitarbeiter von Kommunen sowie der lebensmittelbe- und -verarbeitenden Industrie, bei denen eine Biogaserzeugung zur Lösung des Abfallproblems beitragen kann, sind angesprochen. Neben Herstellern von Biogasanlagen bzw. Anlagenkomponenten sind auch Händler und Planer von Biogasanlagen, Mitarbeiter von Forschungseinrichtungen, Ministerien, Behörden und Verbänden zum Leipziger Biogas-Fachgespräch eingeladen.

Vorträge

Die Vorträge zum letzten Fachgespräch "Neues für Biogas- und Biomethananlagen – Was bringt das Jahr 2021?" und den vergangenen Biogas-Fachgesprächen finden Sie hier.