Biogas-Fachgespräche 2020

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Leipziger Biogas-Fachgespräche sind folgende Termine für die kommende Saison vorgesehen:

Termine

5. Februar 2020, Nossen | „Bedarfsgerechte Gärrestausbringung – ein Miteinander von Praxis, Politik, Wissenschaft?“

11. März 2020, Trebsen | Praktikertag

5. Februar 2020 | Gärrestausbringung - ein Miteinander von Praxis, Politik und Wissenschaft 

Agenda

Zeit Programm

12:00 Uhr    

Registrierung und Einlass

12:30 Uhr

Begrüßung und Moderation 

Dr. Uwe Bergfeld und Gabriele Uhleman,
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)

12:45 Uhr

Wie viel Ausbringzeit steht zur Verfügung?
Falk Böttcher, Deutscher Wetterdienst (DWD)

13:10 Uhr

Ausbringung von Gärprodukten und zukünftige Anforderungen an die Praxis
Dr. Michael Grunert, LfULG / Peter Müller, Berater AgUmenda GmbH

13:45 Uhr

Vollaufbereitung von Wirtschaftsdünger - aktueller Stand
Hans-Jürgen Technow, Berater Landwirtschaftskammer Niedersachsen

14:15 Uhr

KAFFEEPAUSE

14:45 Uhr

Diskussionsforum

 

Thema 1: Gärrestausbringung nach dem aktuellen Stand der Technik 

Podium:
Dr. Michael Grunert, LfULG
Peter Müller, AgUmenda GmbH
Timo Mücke, Lohnunternehmen Mücke
Moderation: Dr. Michael Grunert, LfULG

Thema 2: Vollaufbereitung von Wirtschaftsdünger in Sachsen

Podium:
Hans-Jürgen Technow, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Lars Bittermann, Agrargenossenschaft Reichenbach eG
Moderation: Dr. Claudia Brückner, LfULG

Thema 3: Anforderungen an die Lagerung von Gärprodukten und Umsetzung in die Praxis 

Thomas Heidenreich, LfULG
Moderation: Dr. Gerd Reinhold, Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR)

16:15 Uhr

Vorstellung der Ergebnisse und Diskussion 

16:30 Uhr

Zusammenfassung und Ausblick
Dr. Uwe Bergfeld, LfULG

Die Veranstaltung zusammengefasst:

Was: Leipziger Biogas-Fachgespräch "Gärrestausbringung - ein Miteinander von Praxis, Politik und Wissenschaft"
Wann: 5. Februar 2020, 12:00 - ca. 16:30 Uhr
Wo: Landwirtschafts- und Umweltzentrum (LUZ) Julius-Kühn-Haus (H. 3), Waldheimer Str. 219, 01683 Nossen 
Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Imbiss und Getränke können bei Bedarf kostenpflichtig in der Kantine des LfULG erworben werden.
Anmeldung: Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden. 

Flyer Biogas-Fachgespräch am 5. Februar 2020 (2.88 MB)

In diesem Fachgespräch diskutieren Experten über die optimale Verwertung von Gärprodukten und die bedarfsgerechte Gärrestausbringung.

In den Warenkorb Download
Zum Warenkorb hinzugefügt

11. März 2020 | Praktikertag

Agenda

Zeit Programm

14:00 Uhr    

Begrüßung und Sicherheitsbelehrung

14:15 Uhr

Einführung zum Anlagenbetrieb am Standort
Dr. Elmar Fischer, Julius Schulte Trebsen GmbH & Co. KG
Bruno Herfurtner, revis bioenergy GmbH

15:00 Uhr

Führung über die Anlage
Dr. Elmar Fischer, Julius Schulte Trebsen GmbH & Co. KG
Bruno Herfurtner, revis bioenergy GmbH

16:30 Uhr

Verabschiedung und Ende der Veranstaltung
 

Die Veranstaltung zusammengefasst:

Was: Leipziger Biogas-Fachgespräch - Praktikertag
Wann: 11. März 2020, 14:00 - ca. 16:30 Uhr
Wo: Julius-Schulte Trebsen GmbH und Co. KG, Pauschwitzer Str. 45, 04687 Trebsen/Mulde
Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Anmeldung: Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden. 

Flyer Biogas-Fachgespräch am 11. März 2020 (767.41 KB)

Die Papierfabrik Julius Schulte Trebsen GmbH & Co. KG öffnet ihre Türen für eine Besichtigung im Rahmen des Praktikertags.

In den Warenkorb Download
Zum Warenkorb hinzugefügt

Ziel der Veranstaltungsreihe "Leipziger Biogas-Fachgespräche"

Das Leipziger Biogas-Fachgespräch ist ein Forum, in dem die Chancen, aber auch die Grenzen der Energiegewinnung aus Biogas analysiert und diskutiert werden. Darüber hinaus geht es um aktuelle Themen aus der landwirtschaftlichen und kommunalen Biogaserzeugung und -nutzung. Primär kommen Referenten aus der Region und externe Referenten zu besonders interessanten Fragestellungen zu Wort, damit ein Branchennetzwerk entsteht und der Informationsfluss nachhaltig verbessert wird. Dadurch kann ein merklicher Beitrag zu einer optimierten Produktion und Nutzung von Biogas als regenerativem Energieträger in Sachsen und den angrenzenden Bundesländern geleistet werden.

Teilnehmerkreis

Die Leipziger Fachgespräche zum Thema Biogas richten sich insbesondere an ein Fachpublikum, das sich mit den verschiedensten Aspekten der Energieerzeugung aus Biogas beschäftigt. Dazu zählen insbesondere landwirtschaftliche Unternehmen und Genossenschaften, die Biogasanlagen betreiben oder dies planen. Aber auch Mitarbeiter von Kommunen sowie der lebensmittelbe- und -verarbeitenden Industrie, bei denen eine Biogaserzeugung zur Lösung des Abfallproblems beitragen kann, sind angesprochen. Neben Herstellern von Biogasanlagen bzw. Anlagenkomponenten sind auch Händler und Planer von Biogasanlagen, Mitarbeiter von Forschungseinrichtungen, Ministerien, Behörden und Verbänden zum Leipziger Biogas-Fachgespräch eingeladen.