Call for Abstracts

Das Deutsche Doktorandenkolloquium dient als Plattform für den Austausch zwischen Naturwissenschaftlern und etablierten Forschern aus dem Themenbereich Bioenergie. Die neuesten Ergebnisse der Forschung aus aktuellen bzw. kürzlich abgeschlossenen Dissertationen soll der Scientific Community sowie Anwendern aus der Wirtschaft und Politik in Form von Vorträgen und Postern vorgestellt und kritisch diskutiert werden.

Themen

Im Mittelpunkt des anderthalb tägigen Kolloquiums steht die gesamte Konversionskette der Bioenergie – angefangen beim Rohstoff Biomasse, über die unterschiedlichen Konversionspfade und -prozesse einschließlich deren technologischen Umsetzung bis hin zu den resultierenden Produkten und Dienstleistungen sowie die dafür notwendigen Systemanalysen und Maßnahmen zur Systemintegration.

Themenfelder

  • Thermochemische Konversion

  • Biochemische Konversion

  • Bioraffinerien/Biokraftstoffe

  • Energiepflanzenproduktion/ -verwertung

  • Systemanalyse Bioenergie

Vortrag einreichen 

Bitte reichen Sie Ihr Abstract bis einschließlich 6. Mai 2019 über das folgende Formular ein. 

Die eingereichten Abstracts werden vom Programmkomitee begutachtet. Das Programmkomitee behält sich die Entscheidungen vor, einen eingereichten Beitrag zuzulassen oder abzulehnen. Alle akzeptierten Beiträge werden gleichberechtigt im Programm platziert.

Veranstaltungssprache

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch und Englisch. Eine Übersetzung ist nicht vorgesehen. 

Die Vorträge und Poster sollen auf Englisch verfasst werden. Für Vorträge sind jeweils 20 Minuten Vortragszeit vorgesehen. Akzeptierte Poster sollen in einer Speedpräsentation vorgestellt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre zahlreichen Beiträge und Präsentationsvorschläge!