Programm

Hier finden Sie die vorläufige Programmübersicht der DBFZ Jahrestagung 2020.

16. September 2020

8:30 - 9:30 

Ankommen und technische Einführung

9:30 - 9:35

Begrüßung
Prof. Dr. mont. Michael Nelles (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

9:35 - 9:40

Begrüßung
Olaf Schäfer (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft)

PLENUM | POLITISCHE SICHTWEISE 

9:40 - 10:10

Die neue "Nationale Bioökonomiestrategie"
MinR'in Andrea Noske (Bundesministerium für Bildung und Forschung)
MinR Dr. Hans-Jürgen Froese (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft)

10:10 - 10:25

Klimaschutzprogramm 2030 und Klimaschutzgesetz: Rolle der Biomasse im Klimaschutzpaket der Bundesregierung
MinDirig. Berthold Goeke (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit)

10:25 - 10:40

Die Bedeutung des Klimapakets für die Rolle der Bioenergie im Verkehrssektor
Dr. Joachim Hugo (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur)

10:40 - 10:55

Was bedeuten die Vorgaben des Bundes zur Bioökonomie für die sächsische Klima- und Energiepolitik?
Dr. Gerd Lippold (Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft)

PLENUM | WISSENSCHAFTLICHE SICHTWEISE

11:00 - 11:15

Klimapaket oder "Klimaschutz und Bioökonomie - Wachstumsimpulse für den Standort Deutschland?" (Arbeitstitel)
Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW Berlin)

11:15 - 11:30

Chancen und Notwendigkeit der Bioökonomie auf internationaler Ebene (Arbeitstitel)
Dir. und Prof. PD Martin Banse (Johann-Heinrich von Thünen-Institut)

11:30 - 11:45

Ein europäischer Grüner Deal - Erster klimaneutraler Kontinent werden
N.N.

11:45 - 12:00

Biogas und Biomasse-Verbrennung: Beitrag zum Klimaschutz in China
Prof. Dr. Dong Renjie (China Agricultural University)

12:00 - 12:30

Round Table
Referenten des wiss. und pol. Plenums

12:30 - 13:30

Mittagspause

SESSION 1 | BEITRAG DER BIOENERGIE FÜR DEN KLIMASCHUTZ 

13:30 - 13:40

Klimagasreduktion mit intelligenter Bioenergie
Prof. Dr. Daniela Thrän (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

13:40 - 13:45

Einführung: Emissionseinsparungen durch Güllevergärung
Stefan Majer (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

13:45 - 14:00

Wie können wir den Klimabeitrag der Bioenergie messen?
N.N.

14:00 - 14:05

Einführung in das DBFZ Szenario-Tool
Dr. Nora Szarka (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

14:05 - 14:20

Welche Rolle kann Bioenergie in einem zukünftigen Energiesystem spielen?
Dr. Markus Lauer (MVV Energie AG)

14:20 - 14:25

Was ist die DBFZ Ressourcenbank und was kann ich damit machen?
André Brosowski (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

14:25 - 14:40

Biomassepotenziale: wie kann der Klimabeitrag seitens der Rohstoffe beschleunigt werden (klimafreundliche Rohstoffe)?
N.N.

14:40 - 14:55 

Bioenergie-Forschung in Brasilien 
Prof. Dr. Arnaldo Walter (University of Campinas Brasil)

14:55 - 15:30

Round Table der Session 1

15:30 - 16:30

Poster-Speedpresentation mit integrierter Kaffeepause

SESSION 2 | VOM RESTSTOFF ZUM WERTSTOFF

16:30 - 16:40

Erschließung von Reststoffen als C-Quelle energetischer / stofflicher Nutzung unter Beachtung der Emissionen
Dr. Peter Kornatz (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

16:40 - 17:00

Kombinierte stofflich-energetische Nutzung von biogenen Reststoffen zur Gewinnung von biogenem Silica, Seltenen Erden und Edelmetallen als Katalysatorkomponenten zur Emissionsminderung
Steffi Formann (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

17:00 - 17:20 

„Insekten mit Potenzial – Insektenbiomasse als zukünftige Quelle für hochwertige Proteine und Fette für Futtermittel und Industrieanwendungen“
Harald Wedwitschka (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

17:20 - 17:40

Wohin damit? Gesamtheitliche Ansätze zur kombinierten Abfall und Klärschlammverwertung
Michael Zechendorf (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

17:40 - 17:55

Bioenergie-Forschung in Polen
Prof. Dr. Teresa Grzybek (University of Science and Technology Krakow)

17:55 - 18:00

Round Table der Session 2

17. September 2020

SESSION 3 | WERTSCHÖPFUNGSKETTEN IN DER BIOÖKONOMIE

9:00 - 9:10

Einführung Bioraffinerien 
Dr. Franziska Müller-Langer (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

9:10 - 9:30

Wir schaffen Chemie, indem wir intelligente Lösungen für fossilienfreie Produkte vorantreiben
Dr. René Backes (BASF)

9:30 - 9:45

Kombination von stofflicher und energetischer Biomassenutzung in Biogasanlagen
Maria Braune (Deutsches Biomasseforschungszentrum) / Dr. Heike Sträuber (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH-UFZ)

9:45 - 10:00

Mehrzweckbrennstoffe Methan und Wasserstoff
Cornelia Müller-Pagel (VNG AG)

10:00- 10:15

Bioressourcen und Wasserstoff zu Methan als Brennstoff (Pilot-SBG)
Dr. Kati Görsch (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

10:15 - 10:30

Zirkuläre Bioenergiesysteme mit negativen Emissionen
Prof. Dr. Jerry D. Murphy (University College Cork, Cork)

10:30 - 11:00

Round Table der Session 3

11:00 - 12:00

Mittagspause

SESSION 4 | WIRTSCHAFTSSTRUKTUR FÜR DIE ZUKUNFT

12:00 - 12:10

Einführung: SmartBiomassHeat
Dr. Volker Lenz (Deutsches Biomasseforschungszentrum)

12:10 - 12:30

Digitalisierung
Referent angefragt

12:30 - 12:50

Nutzungsoptionen für Biogasanlagen nach dem Auslaufen der EEG-Vergütung
Susann Theuerl (Leibniz-Insitut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.)

12:50 - 13:10

Systemdienlicher Betrieb von dezentralen Bioenergieanlagen als Baustein eines nachhaltigen Klimaschutzes
Daniel Büchner (Deutsches Biomasseforschunszentrum)

13:10 - 13:25

Bioenergieforschung in Kanada
Evelyne Thiffault (Laval University, Québec) 

13:25 - 14:00

Round Table der Session 4

14:00 - 14:30

Kaffeepause

14:30 - 14:45

Closing DBFZ Jahrestgaung 2020 mit einer Zusammenfassung sowie Ausblick
Prof. Dr. mont. Michael Nelles (Deutsches Biomasseforschunszentrum)

15:00 - 15:30

Bioenergie 2050 - Bilder der Zukunft. Statements und Vorstellung der Mitglieder des Programmkomitees
(6 Statements á 2 Minuten)

15:30

Verabschiedung der Teilnehmer der DBFZ Jahrestagung 

  

Es folgt das Programm des 3. Doktorandenkolloquium BIOENERGIE.