DBFZ Report Nr. 26

Regeneratives Methan aus Biomasse (Biomethan und Bio-SNG) kann in den Sektoren Energie und Verkehr aber auch Chemie zum Einsatz kommen. Aufgrund seiner physikalischen und chemischen Eigenschaften kann es fossiles Methan (Erdgas) ersetzen oder diesem unbegrenzt beigemischt werden. Darüber hinaus sind Biomethan und Bio-SNG sehr gut dafür geeignet, Fluktuationen im Stromnetz zu auszugleichen. Das Ziel der Arbeit ist es, die Technologien, welche sich zur Erzeugung von Methan aus Biomasse eignen, zu evaluieren. Der Fokus wird dabei auf die technischen und ökonomischen Parameter einzelner Modellanlagen gelegt. Zusätzlich soll das Entwicklungspotenzial der Technologien bis zum Jahr 2030 untersucht werden.

 

Titel:Bewertung technischer und wirtschaftlicher Entwicklungspotenziale künftiger und bestehender Biomasse-zu-Methan-Konversionsprozesse
Autoren:Eric Billig
Herausgeber:DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
Erscheinungsjahr:2016
Medium:Broschüre (Print/PDF)
Umfang:228 Seiten
Dateigröße:4,2 MB
Sprache:Deutsch
Schlagworte:Report, DBFZ, Schriftenreihe, Bewertung, Biomasse, Methan, Konversion, Dissertation
Zitation:Billig, E. (2016). Bewertung technischer und wirtschaftlicher Entwicklungspotenziale künftiger und bestehender Biomasse-zu-Methan-Konversionsprozesse: Dissertationsschrift. (DBFZ-Report, 26). Leipzig: DBFZ. XI, 210 S. ISBN: 978-3-946629-03-0.
Sonstiges:Nicht barrierefrei
ISSN (Online):2197-4632
ISSN (Print):2190-7943
ISBN: 978-3-946629-03-0
DOI: 
Preis:Kostenfrei

Hinweise

Die oben dargestellte Publikation ist kostenfrei. Es wird keine Schutzgebühr erhoben. Die Publikationen des DBFZ sind immer digital und teilweise auch als Printversion erhältlich. Für eine Zitation verwerden Sie bitte den oben genannten Zitationshinweis. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.