Falls diese Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Smart Bioenergy - Innovationen für eine nachhaltige Zukunft

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Newsletter möchten wir Sie wie immer auf neue Veröffentlichungen, Veranstaltungen und interessante Aktionen hinweisen. Wir würden uns freuen, Sie auf dem einen oder anderen wissenschaftlichen Event des DBFZ oder unserer Kooperationspartner begrüßen zu dürfen. Weitere aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite unter www.dbfz.de.

Themen dieser Ausgabe:

  • Ungenutzte Biomassepotenziale - DBFZ und FNR stellen Meta-Studie vor
  • Lehrbuch zur Anlagenbilanzierung in der Energietechnik veröffentlicht
  • DBFZ veröffentlicht Handreichungen zur THG-Bilanzierung von Biokraftstoffen
  • Betreiberumfrage für Biomassefeuerungen <100 kW Feuerungsleistung
  • Deutsch-Chinesische Summer-School erfolgreich beendet
  • Fachgespräch Biogas "Repowering von Biogasanlagen" am 25. November 2015
  • Elefantengras als Energieträger? Fachgespräch diskutiert die Zukunft von Miscanthus
  • 4. CIO-Campus am 10. Dezember 2015 im Leipziger Kubus
  • Veranstaltungsreihe "Bioökonomie. Die Zukunft in unseren Händen!?"

      Ungenutzte Biomassepotenziale - DBFZ und FNR stellen Meta-Studie vor

      Das DBFZ hat im Rahmen einer Meta-Studie Daten aus verschiedenen Quellen zu biogenen Rest- und Abfallstoffen gesammelt, vereinheitlicht und so vergleichbar gemacht. Im Ergebnis beträgt das technische Gesamt-Potenzial 98,4 Mio. Tonnen Trockensubstanz pro Jahr. Davon sind 31 Prozent derzeit noch ungenutzt, im wesentlichen Waldrestholz, Stroh sowie Gülle und Mist. Das entspräche einem Energiegehalt von 448 PJ. Die Studie ist jetzt kostenfrei verfügbar. [mehr lesen]

      Lehrbuch zur Anlagenbilanzierung in der Energietechnik veröffentlicht

      Dr. Stefan Rönsch, Leiter der Arbeitsgruppe Synthesegasverfahren am DBFZ, hat ein Lehrbuch zur Anlagenbilanzierung in der Energietechnik veröffentlicht. Neben Grundgleichungen, Modellierungsansätzen und numerischen Methoden werden in dem Buch die stoffliche und energetische Bilanzierung von Energieanlagen anhand einer Vielzahl von Beispielrechnungen ausgeführt. Das Buch ist im Springer Vieweg Verlag erschienen. [mehr lesen]

      DBFZ veröffentlicht Handreichungen zur THG-Bilanzierung von Biokraftstoffen

      Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Projekts "Handreichungen zur Überprüfung von THG-Bilanzen von Biokraftstoffen" hat das DBFZ am 22. Oktober 2015 in Berlin drei Broschüren für Auditoren vorgestellt und mit Vertretern von Zertifizierungsstellen, -systemen, der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung sowie den beteiligten Bundesministerien diskutiert. [mehr lesen]

      Betreiberumfrage für Biomassefeuerungen <100 kW Feuerungsleistung

      Für das Erreichen der Klimaschutzziele spielt der Einsatz erneuerbarer Energien zur Wärmeversorgung eine wichtige Rolle. Zukünftig ist mit einem Einsatz von Biomassefeuerungen aber nur zu rechnen, wenn die geltenden Grenzwerte bei den Emissionsprüfungen mit geringem Aufwand eingehalten werden können. Ein Forschungsprojekt des DBFZ soll klären, welche Probleme in der Praxis auftreten und wie diese behoben werden können. [Zur Betreiberumfrage]

      Deutsch-Chinesische Summer-School erfolgreich beendet

      Mit der Unterstützung des Chinesisch-Deutschen Zentrums für Wissenschaftsförderung fand vom 11. bis 17. Oktober 2015 die deutsch-chinesische Sommerschule zu energetischer und stofflicher Nutzung von biogenem Abfall und Reststoffen am DBFZ in Leipzig und an der Universität Rostock statt. Insgesamt 36 Nachwuchswissenschaftler, Doktoranden und Dozenten nahmen an der Sommerschule teil. [mehr lesen]

      Kommende Veranstaltungen

      Fachgespräch Biogas "Repowering von Biogasanlagen" am 25. November 2015

      In den letzten zehn Jahren sind in Deutschland mehrere tausend Biogasanlagen ans Netz gegangen. Aufgrund der Veränderungen im EEG hat sich der Zubau jedoch verlangsamt. Der Anlagenbestand bietet erhebliches Potenzial für Effizienzsteigerungen. Als Sammelbegriff hierfür hat sich in den letzten Jahren die Bezeichnung "Repowering" etabliert. Das Biogas-Fachgespräch widmet sich am 25. November in verschiedenen Vorträgen diesem Thema. [Anmeldung]

      Elefantengras als Energieträger? Fachgespräch diskutiert die Zukunft von Miscanthus

      Trotz positiver Eigenschaften und vielfältiger Nutzungsmöglichkeiten wird Miscanthus, auch als Elefantengras bekannt, in Deutschland nur in geringen Mengen zur Energiegewinnung angebaut. Die Ursachen sind vielzählig und nicht immer leicht zu differenzieren. Im Rahmen des Fachgespräches Feste Biomasse am 2. Dezember werden Experten ihre Erfahrungen weitergeben und zugleich einen Blick in die Zukunft werfen. [Anmeldung]

      4. CIO-Campus am 10. Dezember 2015 im Leipziger Kubus

      Im Rahmen des 4. CIO-Campus werden unter dem Motto "Technische Lösungen für eine Rohstoff- und energieeffiziente Biomassenutzung" die neuesten Ansätze der Bioökonomie, praktische Erfahrungen aus Unternehmensperspektive und Möglichkeiten zur Förderung innovativer und ressourceneffizienter Technologien im eigenen Unternehmen präsentiert. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland und dem DBFZ durchgeführt. [mehr lesen]

      Veranstaltungsreihe "Bioökonomie. Die Zukunft in unseren Händen!?"

      Neue, innovative Konzepte und Methoden der "Bioökonomie" sollen den Übergang zu einer effizienten, nachhaltigen, biobasierten Wirtschaft vorantreiben. Doch was ist unter dem Schlagwort "Bioökonomie" genau zu verstehen? Welche Chancen und Schwierigkeiten sind an diesen Begriff geknüpft? Die Veranstaltungsreihe "Bioökonomie. Die Zukunft in unseren Händen?!" geht diesen Fragestellungen nach. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. [mehr lesen]


      Wir bedanken uns für Ihr Interesse, wünschen Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit und verbleiben bis zum nächsten Mal!

      Kontakt:

      DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
      Torgauer Str. 116 
      D - 04347 Leipzig

      Paul Trainer (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
      Telefon: +49 (0)341 2434-437 
      Telefax: +49 (0)341 2434-133 
      E-Mail: paul.trainer@dbfz.de
      Internet: www.dbfz.de




      Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Biomasseforschungszentrum | Impressum
      Sie möchten diesen Newsletter abbestellen? Klicken Sie hier oder senden Sie uns eine E-Mail.