Falls diese Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Forschung für die Energie der Zukunft - DBFZ

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Newsletter möchten wir Sie auf eine Studie zum Biomethanmarkt, interessante Forschungsergebnisse, neue Publikationen und kommende Veranstaltungen hinweisen. Nicht vergessen: am 11./12. November findet das 1. Fachforum "Biobasierte hydrothermale Prozesse - Technologien zur stofflichen und energetischen Nutzung" in Leipzig statt, zu dem Sie sich unter der Adresse www.dbfz.de/htp noch anmelden können. Weitere aktuelle Informationen finden Sie wie immer auch auf unserer Webseite unter www.dbfz.de

Themen dieser Ausgabe:

  • IEA-Studie zum Biomethanmarkt veröffentlicht
  • Forscher nehmen biokraftstoffbetriebenen Wankelmotor für E-Mobile in Betrieb
  • BurnFair: DBFZ ermittelt erhebliches CO2-Einsparpotenzial von Biokerosin
  • Publikationen im BMWi-Förderprogramm "Energetische Biomassenutzung"
  • Jetzt noch anmelden: Fachgespräch Biogas am 04. November
  • Jetzt noch anmelden: Fachgespräch Kompaktierung am 5. November
  • DBFZ-Jahrestagung erfolgreich beendet / Tagungsband online

    IEA-Studie zum Biomethanmarkt veröffentlicht

    Foto: IEA

    Biomethan als Substitut für den fossilen Energieträger Erdgas bietet eine Vielzahl von Optionen und Einsatzmöglichkeiten für eine nachhaltige Energieversorgung. Wie sich der Biomethanmarkt in den Mitgliedsstaaten der Internationalen Energie-Agentur (IEA) entwickelt hat und welche Faktoren für ein weiteres Wachstum notwendig sind, haben Wissenschaftler des DBFZ und des UFZ sowie Mitglieder der IEA Task 37 und der Task 40 in einer Studie zusammengefasst. [mehr lesen]

    Forscher nehmen biokraftstoffbetriebenen Wankelmotor für E-Mobile in Betrieb

    Im Rahmen des Forschungsvorhabens „Flottenaufbau mit Multiplikatoren und wissenschaftliche Begleitung (Multi-Flottenaufbau)“ identifiziert das DBFZ die Synergiepotenziale zwischen Elektromobilität und Bioenergie und testet deren praktische Umsetzung. Ziel des Forschungsprojekts ist es, eine emissionsarme und leistungsstarke Alternative zu fossilen Kraftstoffen unter Vernetzung des Verkehrs- und Energiesektors zu ermöglichen. [mehr lesen]

    BurnFair: DBFZ ermittelt erhebliches CO2-Einsparpotenzial von Biokerosin

    Bild: Gregor Schlaeger / Lufthansa Technik AG

    Das DBFZ hat für die Deutsche Lufthansa AG im Rahmen des Forschungsvorhabens "burnFAIR" die Produktionsprozesse der Biokerosin-Herstellung umfassend analysiert. Hierbei kamen die Wissenschaftler des DBFZ zu dem Ergebnis, dass ein erhebliches CO2-Einsparpotenzial gegenüber fossilen Flugkraftstoffen besteht. Der Abschlussbericht des Vorhabens steht ab sofort unter www.dbfz.de als Download zur Verfügung. [mehr lesen]

    Publikationen im BMWi-Förderprogramm "Energetische Biomassenutzung"

    In der Schriftenreihe des BMWi-Förderprogramms sind zwei neue Bände erschienen, die über aktuelle technologische Entwicklungen im Bereich Festbrennstoffe und Biogas informieren. Die neuesten Ergebnisse sind in den Bänden 16 „Neue Wege zur Prozessoptimierung in Biogasanlagen, Teil 2“ und 17 „Effizient, umweltverträglich, dezentral – Neue Konzepte für die Nutzung von biogenen Festbrennstoffen, Teil 2“ anschaulich dargestellt. [mehr lesen]

    Kommende Veranstaltungen

    Jetzt noch anmelden: Fachgespräch Biogas am 04. November

    Nach den Boomjahren des Biogasanlagenbaus herrscht in Deutschland heute eine weitgehende Marktsättigung und zunehmende Konkurrenz um Substrate und Flächen. Gleichzeitig wurden mit der Neufassung des EEG zum 1. August 2014 die Rahmenbedingungen für Bestandsanlagen einschneidend verändert. Auf dem Biogas-Fachgespräch am 4. November soll erörtert werden, welche Perspektiven sich für die sächsische Biogasbranche ergeben. [Veranstaltungsflyer]

    Jetzt noch anmelden: Fachgespräch Kompaktierung am 05. November

    Die Pelletierung und Brikettierung von Holz und anderen Biomassen zur energetischen Nutzung sind weitverbreitete Verfahren. Bei der Verarbeitung können jedoch eine Vielzahl von Frage- und Problemstellungen auftreten, aus denen sich weiterer Optimierungsbedarf ergibt. Im Fachgespräch Feste Biomasse werden am 5. November Lösungsansätze aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus Praxisbeispielen und der Wissenschaft erörtert. [mehr lesen]

    Vergangene Veranstaltungen

    DBFZ-Jahrestagung erfolgreich beendet / Tagungsband online

    Mit rund 200 Teilnehmern ist am 2. Oktober die Jahrestagung des DBFZ in Leipzig erfolgreich zu Ende gegangen. In zahlreichen Sessions und Workshops wurden aktuelle Forschungsergebnisse diskutiert und neue Projekte auf den Weg gebracht. Fazit der Fachveranstaltung: Für die Implementierung des zukünftigen Energiesystems und die biobasierte Wirtschaft ist die nachhaltige Integration der energetischen Biomasseverwertung ein Schlüssel zum Erfolg. [mehr lesen]


    Wir bedanken uns für Ihr Interesse, wünschen Ihnen einen angenehmen Spätherbst und verbleiben bis zum nächsten Mal!

    Kontakt:

    DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
    Torgauer Str. 116 
    D - 04347 Leipzig

    Paul Trainer (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
    Telefon: +49 (0)341 2434-437 
    Telefax: +49 (0)341 2434-133 
    E-Mail: paul.trainer@dbfz.de
    Internet: www.dbfz.de



    Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des Deutschen Biomasseforschungszentrum | Impressum
    Sie möchten diesen Newsletter abbestellen? Klicken Sie hier oder senden Sie uns eine E-Mail.