DeutschEnglisch

Kalender

November - 2018
M D M D F S S
  01 02 03 04
05
06
07
08 09 10 11
12 13
14
15
16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26
27
28
29 30  

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie hier den regelmäßigen Newsletter des DBFZ

Zum Anmeldeformular

Datenschutzerklärung

Stand: 17.10.2018

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und informieren Sie auf Anfrage, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden. Darüber hinaus haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz gemäß der ab dem 25.5.2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVo) beachtet werden.

Personenbezogene Daten

Die Inanspruchnahme der Dienste auf der Webseite www.dbfz.de ist grundsätzlich ohne Angabe sensibler, d.h. personenbezogener Daten möglich. Sofern innerhalb des Internetangebotes, insbesondere bei Formularen zur Veranstaltungsteilnahme, die Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften etc.) gefordert ist, weisen wir darauf hin, dass diese Daten ausschließlich zur Abwicklung organisatorischer Abläufe im Rahmen der Veranstaltung genutzt werden (z.B. Teilnehmerlisten, Namensschilder, Rechnungsstellung etc.). Ihre Daten werden von uns nach den Maßgaben der europäischen Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG und des Telemediengesetzes TMG verarbeitet. Das heißt, dass Ihre Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben werden. Weitere personenbezogene Daten, die über Online-Formulare eingegeben werden, werden ebenfalls ausschließlich zum angegebenen Zweck verwendet, z.B. zum Versand spezifischer Newsletter oder zur Rückmeldung auf Ihre Anfrage. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. Bitte senden Sie hierfür eine E-Mail an datenschutz(at)dbfz(dot)de.

Kommunikation per E-Mail oder Formular

Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation per E-Mail oder Online-Formular grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. E-Mails können auf dem Weg an die Mitarbeiter des DBFZ von Internetnutzern mit erweiterten Programmierkenntnissen aufgehalten und eingesehen werden. Sollte das DBFZ eine E-Mail von Ihnen erhalten (z. B. über ein Kontaktformular), so wird davon ausgegangen, dass das DBFZ auch zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt ist. Wir weisen Sie in diesem Zusammenhang darauf hin, dass mit dem Absenden eines Formulars über die DBFZ-Webseite (Projektseiten eingeschlossen) folgende, benutzerbezogene Daten übertragen werden: Referer Domain, Referer URL, Land des Besuchers, ggf. Nutzung von mobilem Endgerät, Webseitensprache, Browsersprache und Seitenaufrufe, welche zu dieser Mail führten (pagefunnel).

Webseitenanalyse durch Serverlogfiles und Cookies

Die Internetseite www.dbfz.de nutzt die Webstatistik Webalizer. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden in einer Protokolldatei (Server-Logfile) die Daten des Zugriffes aufgezeichnet und aus Sicherheitsgründen mindestens drei Monate und maximal sechs Monate gespeichert, um die generelle Funktionsfähigkeit der Dienste zu gewährleisten und bei Angriffen diese nachvollziehen zu können. Pro Zugriff werden folgende Daten gespeichert: IP-Adresse des Internet Service Providers, Zeitstempel, Aufrufmethode, aufgerufene URL, Protokoll, Server-Statusantwort, Umfang der übermittelten Daten zum Anfragenden, Verweis-URL, Browserspezifikation (Typ/Version), ggf. Fehlermeldungen.

Personenbezogene Nutzerprofile werden ausdrücklich nicht erstellt, eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, erfolgt nicht. Eine Zusammenführung der Daten aus der Protokolldatei mit ggf. weiteren gespeicherten Daten, die durch die Angabe von persönlichen Daten im Rahmen von weiteren Angeboten dieser Webseite entstehen, findet ebenfalls nicht statt.

Beim Besuch unserer Webseite werden sogenannte Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden vollständig anonymisiert und ausschließlich zur Verbesserung des Internetauftritts und des Servers genutzt. Aktuell werden folgende Session-Cookies über die Domain www.dbfz.de gesetzt, welche sich ausschließlich auf Redakteurszugänge beschränken.

Beispiel:

be_typo_user / d7b586d9cb81bc739a2f719a96e30b03 / www.dbfz.de / http Only / At end of session
PHPSESSID  /  0b3auncs1ve3otg3rveisv83i5 / www.dbfz.de / At end of session
fe_typo_user / 7b898d11f7179fe9cd6309fa12497d06 / www.dbfz.de / http Only / At end of session

Session-Cookies sind kleine Textdateien, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. Das eingesetzte Session-Cookie wird gelöscht, wenn die Sitzung beendet wird, d.h. wenn Sie das Browserfenster schließen oder eine andere Seite aufrufen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Social Media (Flickr)

Einzelne Seiten (Projektseiten) benutzen eine Verlinkung zum Online-Bilderdienst Flickr. Wenn Sie die entsprechende Seite besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Yahoo hergestellt und dem Yahoo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Yahoo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Yahoo somit, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Yahoo-Account ausloggen. Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Flickr: http://info.yahoo.com/privacy/de/yahoo/flickr/

Server

Der Server, auf dem unsere Webseite gehostet wird, befindet sich am DBFZ. Ihre gespeicherten Daten befinden Sich somit in Deutschland und unterliegen dem europäischen wie nationalen Datenschutzrecht.

Impressum

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Auskunftsrecht

Als Nutzer des von der DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH bereitgestellten Internetangebotes haben Sie nach §§ 19–20 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Art. 15 EU-DSGVo jederzeit das Recht, Auskunft über Art und Umfang der mit Ihrem Besuch auf der Internetseite verbundenen Speicherung zu erhalten. Die Auskunft ist für Sie unentgeltlich und wird auf Antrag im Rahmen Ihres Informationsinteresses gewährt. Bitte wenden Sie sich dazu an den Datenschutzbeauftragten des DBFZ. 

Videoüberwachung auf dem Betriebsgelände

Auf dem Betriebsgelände des DBFZ wird eine dauerhafte Videoüberwachung im Außenbereich auch während der Betriebszeiten eingesetzt. Eine akustische Überwachung findet nicht statt. Auf die Überwachung wird mit deutlich sichtbaren Hinweisschildern hingewiesen. 

Die Videoüberwachung erfolgt in den gesetzlichen Grenzen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO. Zweck der Überwachung ist die Wahrung der berechtigten Interessen des DBFZ, insbesondere der Schutz des Hausrechts, die Ermittlung von Tätern, die Verhinderung von Einbrüchen, Vandalismus und anderen Straftaten.

Die geplante Aufbewahrungsfrist beträgt fünf Tage. Eine längere Speicherung findet nur statt, wenn die Daten aufgrund eines konkreten Vorkommnisses zur Beweissicherung benötigt werden. Die Löschung erfolgt unverzüglich, sobald die Daten zur Zweckerreichung nicht mehr notwendig sind. Eine Auswertung der Aufnahmen durch visuelle Sichtung findet nur für die festgelegten Zwecke im Beisein eines Betriebsratsmitglieds und des Datenschutzbeauftragten statt.

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht auf Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck (Art. 15 EU-DSGVO). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Löschung und auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 16, 17, 18 EU-DSGVO). Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 EU-DSGVO). Im Fall eines berechtigten Widerspruchs werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen. Schließlich haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO). Zudem haben Sie das Recht sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

Datenschutzbeauftragter

Der inhaltlich Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist der Herausgeber dieser Webseite (Impressum). Sollten Sie Fragen zum Datenschutz dieser Webseite haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Datenschutzbeauftragte des DBFZ. Sollten Sie mit den Inhalten bzw. Umsetzung der Webseite bezüglich des Datenschutzes nicht einverstanden sein, kontaktieren Sie uns bevor seine Klage anstreben.

Ansprechpartnerin Datenschutz:

Martha Grafe
E-Mail: datenschutz(at)dbfz(dot)de

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme

Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen, datenschutzrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.