DeutschEnglisch

Kalender

Dezember - 2018
M D M D F S S
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10
11
12
14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

TopNews

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie hier den regelmäßigen Newsletter des DBFZ

Zum Anmeldeformular

Forschungsschwerpunkte "Bioraffinerien"

Synthesegasverfahren
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Stefan Rönsch (stefan.roensch(at)dbfz(dot)de)

  • Stationäre Fließschemasimulationen zur Anlagenplanung, -bilanzierung und -optimierung
  • Dynamische Fließschemasimulationen zur bedarfsgerechten Anlagenregelung
  • Methoden und Daten zur Simulation von Biomassekonversionsanlagen (z. B. Kinetikmessungen)

Kraftstoff- und Fraktionierungsverfahren
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Arne Gröngröft (arne.groengroeft(at)dbfz(dot)de)

  • Analyse und Optimierung bestehender Biokraftstoffanlagen und einzelner
    Systemkomponenten
  • Weiterentwicklung von Biokraftstoffanlagen zu Bioraffinerien, zur optimalen Überführung biogener Rohstoffe in Energieträger und weitere Produkte
  • Entwicklung innovativer Konzepte und Technologien zur Erschließung alternativer Rohstoffquellen (z. B. Lignozellulose, Reststoffe und Algen)

Gesamtsystembewertung
Ansprechpartner: Dr.-Ing. Michael Seiffert (michael.seiffert(at)dbfz(dot)de)

  • Strategieentwicklung und Politikberatung, Monitoring
  • Bewertung von Biokraftstoff- und Bioraffineriekonzepten nach (i) singulären Kriterien (technologisch, ökologisch, betriebs- und volkswirtschaftlich) und (ii) multikriteriellen Zielsetzungen
  • Machbarkeitsstudien
  • Initiierung und Begleitung von Demonstrationsprojekten

Chemische Biomasseveredelungsverfahren
Ansprechpartner: Dr.-Ing. Marco Klemm (marco.klemm(at)dbfz(dot)de)

  • Komponentenentwicklung mit Fokus auf thermo-chemische Verfahren (z. B. Vergasungsprozesse mit gravimetrischen Rektionsretorten, katalytische Prozesse mit Rohrreaktor und Plattenreaktor)
  • Analyse und versuchstechnische Optimierung der Biomassevergasung (z. B. innovative Biomassekonditionierungsverfahren, mehrstufige Prozessführung unter Berücksichtigung der Effekte für die Gaskonditionierung und Produktsynthese)
  • Untersuchung von Prozessen und Technologien für die hydrothermale Biomassekonversion