DeutschEnglisch

Kalender

September - 2016
M D M D F S S
  01 02 03 04
05 06
07
08
09
10 11
12
13
14
15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
27
28
29
30  

SOJUS BIOENERGIE

Wissenschaftsnetzwerk SOJUS BIOENERGIE – Anbahnung und Unter-stützung der Wissenschafts-kooperationen zwischen Osteuropa, Zentralasien und Deutschland zur nach- haltigen energetischen Biomassenutzung.

Wissenschaftsnetzwerk
SOJUS BIOENERGIE

DBFZ Kooperationsaktivitäten in Osteuropa

Die Russische Föderation, Weißrussland und die Ukraine zählen zu den Ländern mit dem größten Biomassepotenzial zur energetischen Nutzung in Europa, nutzen aber diese Potenziale kaum. In der Russischen Föderation wurde den Fragen zur energetischen Nutzung von Biomasse bisher relativ wenig Beachtung geschenkt, vor allem aufgrund der großen Vorräte an traditionellen Energierohstoffen. Das Interesse an einer dezentralen energetischen Nutzung von Biomasse als Versorgungsoption für abgelegene und nicht-elektrifizierte Regionen (Insellösungen) hat jedoch zugenommen. In der Ukraine und Weißrussland soll die Energieversorgung unabhängiger und zuverlässiger werden, Bioenergie stellt dabei eine interessante Option dar. Allerdings scheitert der Ausbau der erneuerbaren Energien an den politischen Rahmenbedingungen wie der politischen Instabilität und dem unzureichenden rechtlichen Rahmen zur Nutzung und Förderung dieser energetischen Versorgungsmöglichkeit. 

Vor diesem Hintergrund sollen durch gemeinsame Projekte, wissenschaftliche Kooperationen, Erfahrungsaustausch und den Ausbau von Bioenergienetzwerken angepasste technische, ökonomische und soziale Lösungen für eine nachhaltige Bioenergiebereitstellung entwickelt und die Etablierung der Bioenergiebrache in diesen Länder unterstützt werden. Der gegenseitigen Wissens- und Technologietransfer soll dabei auch die Wettbewerbsposition der deutschen Bioenergieforschung und der Technologieanbieter stärken.