Personalverzeichnis

Im Personalverzeichnis finden Sie Kontaktmöglichkeiten und Profilseiten der am DBFZ beschäftigten Mitarbeiter*innen. Die Mitarbeiter*innen der Kooperationsdepartments mit dem Helmholz-Zentrum für Umweltforschung, BEN und MicAs sind über die verlinkten Seiten erreichbar.


Arbeitsgebiet

Dr.-Ing. Daniel Büchner studierte Maschinenbau mit energietechnischem Schwerpunkt an der HTWK Leipzig. Als Wissenschaftler erforscht er seit 2008 wie lokal verfügbare feste Biomasse mit einem hohen Systemnutzen in Strom, Wärme und Kälte umgewandelt werden kann. Seit 2017 leitet er die Arbeitsgruppe „Bedarfsgerechte Kraft-Wärme-Kopplung“ des Bereichs Thermo-chemische Konversion am Deutschen Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH (DBFZ) in Leipzig und bearbeitet gemeinsam mit seinem Team Fragestellungen zur bedarfsgerechten und sektorübergreifenden Energiebereitstellung in KWK(K)-Anlagen, Wärmenetzen und Hybrid-Geräten. Dabei folgt er dem „SmartBioenergy“-Ansatz mit dem Ziel einer flexiblen, zirkulären, systemdienlichen und emissionsarmen Energieerzeugung in mono- und multivalenten Versorgungskonzepten.
2020 promovierte er zum Thema „Optimierte Regelungsstrategien für Pellet-Solar-Kombiheizanlagen zur Steigerung der Systemeffizienz bei gleichzeitiger Minimierung der Energiekosten“ bei Prof. Dr.-Ing. Clemens Felsmann an der Technischen Universität Dresden.
 

Beruflicher Werdegang

2020Promotion zum Dr.-Ing. zum Thema „Optimierte Regelungsstrategien für Pellet-Solar-Kombiheizanlagen zur Steigerung der Systemeffizienz bei gleichzeitiger Minimierung der Energiekosten“ an der Technischen Universität Dresden
seit 2017Leiter der Arbeitsgruppe „Bedarfsgerechte Kraft-Wärme-Kopplung“ im Bereich Thermo-chemische Konversion am DBFZ
Arbeitsfelder:
  • Modellierung und Regelung von Konversionsprozessen und ‑systemen
  • Entwicklung und Bewertung von dezentralen Energieversorgungskonzepten
  • biomassegefeuerte Klein- und Kleinst-Kraft-Wärme-Kopplung
  • sektorübergreifendes Energiemanagement
2008 – 2017Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DBFZ, Arbeitsgruppe „Bedarfsgerechte Kraft-Wärme-Kopplung“ des Bereichs Thermo-chemische Konversion
2006 – 2008Studium des Maschinenbaus (Vertiefung: Energie- und Umwelttechnik), HTWK Leipzig, Abschluss: Master of Engineering
2002 – 2006Studium der Energietechnik (Vertiefung: Energie- und Versorgungstechnik), HTWK Leipzig, Abschluss: Diplom-Ingenieur (FH)