DeutschEnglisch

Monitoringbericht

Seit Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) am 1. August 2000 wird im Rahmen von Monitoring-Projekten die Entwicklung der Stromerzeugung aus Biomasse verfolgt. [mehr]

Kalender

Juli - 2015
M D M D F S S
  01 02 03 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie hier den regelmäßigen Newsletter des DBFZ

Zum Anmeldeformular

Das DBFZ ist zertifiziert nach ISO 9001:2008

05.10.2011 16:08 Alter: 4 yrs

Chinesische Regierung ehrt Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats des DBFZ mit dem "Nationalen Freundschaftspreis"

Die Chinesische Regierung  hat Prof. Dr. Michael Nelles Inhaber des Lehrstuhls für Abfall- und Stoffstromwirtschaft an der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock  und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des DBFZ in Peking mit dem "Nationalen Freundschaftspreis" ausgezeichnet. Das ist die höchste Auszeichnung, die die VR China an ausländische Experten vergibt.

Prof. Nelles erhielt diese hohe Ehrung für seine Projekte im Bereich der Abfallwirtschaft, die er in den letzten zehn Jahren mit chinesischen Partnern realisiert hat. Zentrum der Aktivitäten in China ist das von Prof. Nelles und seinen Mitarbeitern an der Universität Hefei 2005 gegründete "Chinesisch-Deutsche Zentrum für Umwelttechnologie- und Wissenstransfer" der Provinz Anhui, die mit 65 Millionen Einwohnern, 18 Universitäten und 200 außeruniversitären Forschungseinrichtungen eines der Wirtschafts- und Wissenschaftszentren Chinas ist. Für die dortige Aufbauarbeit wurde Nelles bereits 2007 mit dem "Freundschaftspreis der Provinz Anhui" ausgezeichnet. "Ich freue mich sehr über diese hohe Wertschätzung der Arbeit meines Teams", sagte Nelles.

Mehr Informationen findet man auf der Website der Universität Rostock