DeutschEnglisch

Monitoringbericht

Seit Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) am 1. August 2000 wird im Rahmen von Monitoring-Projekten die Entwicklung der Stromerzeugung aus Biomasse verfolgt. [mehr]

Kalender

September - 2017
M D M D F S S
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11
12
13
14
15 16 17
18
19
20
21
22
23 24
25
26
27
28
29
30  

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie hier den regelmäßigen Newsletter des DBFZ

Zum Anmeldeformular

07.04.2017 11:15 Alter: 168 days

26./27. September 2017, Bayreuth | Biogas in der Landwirtschaft - Stand und Perspektiven

Die Biogasbranche steht vor enormen Herausforderungen. Sie ist gefordert, sich dem Ende der bisherigen Vergütungsstrukturen aus dem EEG zu stellen, ihre Produkte an die bedarfsgerechte Bedienung der Märkte anzupassen und sich gemeinsam mit den Landwirten für eine nachhaltige Rohstoffproduktion zu engagieren. Wie die Akteure der Branche auf diese Ziele hinarbeiten, welche Möglichkeiten und Lösungsstrategien heute schon bestehen und was in Zukunft denkbar ist, wird auf dem 5. Biogas-Kongress vom Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL) und der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) in Bayreuth vorgestellt.

Beim diesjährigen Kongress "Biogas in der Landwirtschaft - Stand und Perspektiven" werden Wissenschaftler und Praktiker die aktuellen Erkenntnisse und Lösungsstrategien in 30 Vorträgen vorstellen und diskutieren. Themenschwerpunkte sind u. a. die Chancen der Bestandsanlagen im EEG 2017, Flexibilisierung, Systemintegration, Power-to-Gas, Bioökonomie und die Optimierung der biologischen Prozesse. Auch in diesem Jahr wird der zweitägige Kongress von einer wissenschaftlichen Posterausstellung begleitet, die aktuelle Forschungsansätze und interessante Projektergebnisse vorstellt.

DBFZ-Vorträge im Rahmen der Veranstaltung

TerminUhrzeitVortragstitelReferent
26.9.201715:30 Uhr         Flexibilisierung von Biogasanlagen als Beitrag zur Reduzierung des notwendigen NetzausbausDr. Jan Liebetrau
27.9.201713:30 Uhr        Messtechnische Überwachung diffuser, betriebsbedingter und/oder zeitlich variabler Methanemissionen aus BiogasanlagenTorsten Reinelt
27.9.201715 UhrAussagekraft von etablierten Messmethoden und Labortests zur Substratbewertung von Biogasanlagen (Bewertung von Batchtests)Sören Weinrich

 Weitere Informationen | Zum Programm