DeutschEnglisch

Monitoringbericht

Seit Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) am 1. August 2000 wird im Rahmen von Monitoring-Projekten die Entwicklung der Stromerzeugung aus Biomasse verfolgt. [mehr]

Kalender

Mai - 2017
M D M D F S S
01 02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13 14
15 16 17 18 19 20 21
22
23
24
25 26 27 28
29 30
31
 

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie hier den regelmäßigen Newsletter des DBFZ

Zum Anmeldeformular

07.02.2017 09:44 Alter: 106 days

8. Fachgespräch: Partikelabscheider in häuslichen Feuerungen | 8. März 2017, Straubing

Gemeinsam mit dem Technologie- und Förderzentrum (TFZ), Straubing, veranstaltet das DBFZ das 8. Fachgespräch "Partikelabscheider in häuslichen Feuerungen". Im Rahmen der Veranstaltung werden Entwicklungen auf dem Gebiet der Staubabscheider für Kleinfeuerungsanlagen sowie Produkte und Erfahrungsberichte vorgestellt und rechtliche Rahmenbedingungen diskutiert.

Zielgruppe:

  • Hersteller von Abscheidern Forschungseinrichtungen
  • Hersteller von Heizkesseln oder Einzelfeuerstätten
  • ausgewählte Behördenvertreter
  • Planer und Entwickler

Die Teilnehmer werden von den Veranstaltern ausgewählt und eingeladen. Zusätzliche Interessensbekundungen sind aber jederzeit möglich.

AGENDA
10:00 Uhr Begrüßung und Einführung

RAHMENBEDINGUNGEN FÜR SEKUNDÄRMASSNAHMEN

Staubabscheider: Stand, neue Herausforderungen und Aussichten – Die Sicht der Fachagentur
Dr. Andrej Stanev, FNR e.V.
10:30 UhrEuropäische Luftreinhaltepolitik und lokale Vorgaben zur Holzfeuerung
Patrick Huth, Deutsche Umwelthilfe e.V.
10:50 UhrDiskrepanz zwischen Messergebnissen von Prüfständen und praxisnahen Messungen
Dr. Hans Hartmann, TFZ
11:10 UhrDiskussion

HERSTELLER- UND ENTWICKLERFORUM

11:20 UhrKurzvorträge von Herstellern und Entwicklern
Es wurden Beiträge u.a. von folgenden Firmen
und Entwicklern gemeldet:
ECOVAC Filteranlagen GmbH, Kutzner und Weber, Turbuflex GmbH, Tassu ESP Oy, Schräder Abgastechnologie, IZES gGmbH, Biokompakt Heiztechnik GmbH, OekoSolve AG, Karlsruher
Institut für Technologie
12:00 UhrMittagspause
13:20 Uhr

Kurzvorträge von Entwicklern und Firmen
(Fortsetzung)

NEUES AUS DER FORSCHUNG

14:00 UhrNeues CFD-basiertes Modell für die Entwicklung und Optimierung von elektrostatischen Partikelabscheidern für Biomassefeuerungen
Prof. Dr. Ingwald Obernberger,
BIOS Bioenergiesysteme
14:30 UhrStrom-Spannungs-Kennlinie zur Überwachung der Verfügbarkeit von Abscheidern
Prof. Dr. Matthias Gaderer,
Technische Universität München
14:50 UhrZwischenresümee
15:00 UhrKaffeepause

ANLAGEN > 1 MW: NEUE HERAUSFORDERUNGEN AUS DER PRAXIS

15:30 UhrTA-Luft-Entwurf – Konsequenzen für Anlagen > 1 MW
Niels Alter, C.A.R.M.E.N. e.V.
15:50 UhrNotwendige Nachrüstmaßnahmen bei Altanlagen infolge der verschärften Anforderungen der TA-Luft
Carsten Besser, Seeger Engineering
16:10 UhrKombinierte Minderung von Staub und Stickoxiden an Biomassefeuerungen
Mirjam Matthes, DBFZ
16:30 UhrZusammenfassung und Ausblick
16:40 UhrVerabschiedung

Veranstaltungsort:
TFZ Straubing
(Schulungs- und Ausstellungszentrum, SAZ)
Schulgasse 18
94315 Straubing

Veranstalter:

  • Technologie- und Förderzentrum (TFZ), Straubing (Dr. Hans Hartmann)
  • Deutsches Biomasseforschungszentrum gGmbH (DBFZ), Leipzig (Dr. Volker Lenz)

Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden