DeutschEnglisch

Monitoringbericht

Seit Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) am 1. August 2000 wird im Rahmen von Monitoring-Projekten die Entwicklung der Stromerzeugung aus Biomasse verfolgt. [mehr]

Kalender

November - 2018
M D M D F S S
  01 02 03 04
05
06
07
08 09 10 11
12 13
14
15
16 17 18
19
20
21
22
23 24 25
26
27
28
29 30  

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie hier den regelmäßigen Newsletter des DBFZ

Zum Anmeldeformular

19.11.2018 09:48 Alter: 28 days

20. November 2018, Haßfurt | Power to Gas in der Praxis

Mit einem steigenden Anteil von Erneuerbaren Energien an der Energieversorgung spielen Langzeitspeicher und die Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität eine immer wesentlichere Rolle für die Stabilisierung des Gesamtsystems. Power to Gas Anlagen werden neben weiteren Flexibilitätsoptionen zukünftig einen Beitrag in diesem Bereich leisten. Die aus erneuerbarem Strom erzeugten Gase können entweder direkt vor Ort in verschiedenen Anwendungsbereichen genutzt oder in der bereits existenten Gasinfrastruktur transportiert und über längere Zeiträume gespeichert werden. Die Technologie befindet sich bisher noch in der Entwicklung. Aktuell werden verschiedene Einsatzgebiete erprobt, um das Potenzial für die Zukunft abschätzen zu können und die Technologie zur Marktreife zu führen. Die Veranstaltung zeigt den aktuellen Stand der Forschung auf und stellt die Funktionsweise der Technologie, mögliche Einsatzgebiete aber auch derzeitige Herausforderungen dar. Mit der Exkursion zu einer sich in Betrieb befindenden Power to Gas Anlage sollen zum einen die bereits heute mögliche Einbindung der Technologie vor Ort hervorgehoben und zum anderen die Entwicklungsschritte eines solchen Projektes aufgezeigt werden.

DBFZ-Beitrag zur Veranstaltung

 

TerminUhrzeitThemaReferent
20.11.201813:45 UhrStatus und Perspektiven biogener Kraftstoffe sowie Synergien mit PtXDr. Franziska Müller-Langer, DBFZ

Zur Veranstaltungswebseite